Wie funktioniert eigentlich…

…selbstbestimmtes Leben & Lernen?

Wie funktioniert das eigentlich?
Ich mein, wenn ich mein Leben lang in diesem Hamsterrad feststecke und Miete zahlen muss und Kinder hungrig sind?

Nun ja, ein wesentlicher Punkt ist, sich darüber klar werden, was denn nun meine Visionen sind.

-Wie will ich mein Leben leben?
-Was ist mir wichtig?
-Welche Prioritäten setze ich?
-Was macht mir Spaß?
-Was kann ich an die Welt zurück geben?

Ja, das ist ein Haufen an Fragen, die es zu beantworten gilt.

Am einfachsten wäre es wohl, du schreibst eine Mindmap, quasi die Geschichte deines Lebens!
Wo bist du in 1, 3 oder 5 Jahren?
Schreibe es als Ist – Zustand!
Also :
Heute ist der 14.Juni 2017, 2019, 2024 ich bin auf meinem Bauernhof und ..

Empfehlenswert ist auch ein sogenanntes Visonboard:
Eine Wand bei euch in euren Räumen, an der Ihr all eure Träume und Ziele visualisiert darstellt, auch mit dem richtigen Datum!

Und dann gilt es kontinuirlich seinen Lebensplan zu verfolgen.

Genauso funktionert das mit Prioritäten setzen:
Als Beispiel:
Das freie selbstbestimmte Leben meiner Kinder ist uns derart wichtig, daß wir auch einen Umzug in ein anderes Land in Kauf nehmen würden, damit unsere Kinder unbeschult aufwachsen dürfen.

Als andere ist für uns zweitrangig!
Unser großes Ziel ist unser Bauernhof, dieses Ziel verfolgen wir konsequent und wären auch bereit einen Umzug in ein anderes Land in Kauf zu nehmen, um unser autarkes Bildungs und Lebenszentrum zu verwirklichen.

Wenn man all das berücksichtigt, visualisiert und sich von den kleinen Widrigkeiten des Lebens nicht klein machen lässt, sondern sie dankbar annimmt, als Möglichkeit seine Persönlichkeit zu entwickeln und weiss, daß all diese Unebenheiten des Weges mich dennoch an mein Ziel bringen, dann hat man es schon fast geschafft.

Wir haben unsere Visionen schon sehr deutlich vor Augen, unsere Mindmap ist fertig und dank meiner neuen, beruflichen Möglichkeiten sind wir bald gänzlich frei unser Leben, nach unserm Gutdünken zu Leben.

Und nun fragt ihr sicher, was passiert, wenn ich am Ende meines Lebens meinen Plan, mein Ziel nicht verwirklicht habe?

Nun dann war ich dennoch ein glücklicher Mensch, denn ich habe mein Leben bewusst gelebt, meine Ziele und Träume konsequent verfolgt und meine Hoffnung und mein Tun niemals eingestellt.

Welch besseres Vorbild für Kinder gibt es noch ausser diese?

Leave your comment