Ein Erfahrungsbericht – VORSICHT!

Vorsicht!

Bevor du weiterliest – möchte ich dich darauf aufmerksam machen, das dieses Blogeintrag dein Leben nachhaltig verändern kann.

Ein komischer Einleitungssatz oder?
Ein Blogpost kann dein Leben verändern? Nachhaltig?

Ja! In diesem Post möchte ich dir meine Erfahrung mit einem Online Coaching weitergeben. Quasi aus erster Hand!

Ein Coaching? Online?
Nein, danke – das brauch ich nicht.

Das waren meine Worte noch vor 3 Monate.
Ich bin ein gefestigter Mensch, gut geerdet, weiß was ich will – wofür dann ein Coaching?

Nun ja – Coaching – Begleiter gibt es für viele Dinge und dieser hier hat mein Leben nachhaltig verändert.
Er hat mich animiert, einen Frequenzwechsel vorzunehmen, meinen Sender auf die richtig guten Dinge im Leben zu lenken.
Mein Ziel, richtig in Worte zu fassen und zu visionalisieren, es greifbar zu machen.

Für 33 Tage war er morgens mein guter Freund und wußte immer um meine Laune.
Er wußte, wie es mir ging und mit welchen Schatten ich gerade zu kämpfen habe.
Manchmal dachte ich wirklich, er liest meine Gedanken – so nah war er an dem dran wie es mir gerade ging.

Die ersten 3 Lektionen dachte ich noch:
“Naja ich habe mir versprochen, ich ziehe das durch, also tu ich es einfach!”

Nach der Halbzeit war ich schon morgens unruhig wenn ich nicht gleich meine Lektion hören konnte.
Und am Ende war ich so überrascht, dass ich sofort die 2.Runde gestartet habe, diesmal mit seinem Begleitbuch, dem Manifest.

In dieses Buch trage ich nun alles ein, was mir wichtig erscheint, sehe meine Fortschritte auf meinem Weg zum Ziel, sehe meine Freude.

Wie haben mich die ersten 33 Tage verändert?

Freude: Ich kann mehr lachen!
JA so banal das klingt, aber das habe ich sehr vermisst, das Lachen. Durch den Alltagsfrust, diesem bösen, dunkeln Schatten, ist mir das Lachen gründlich vergangen, aber dank meinem Coaching bin ich in der Lage dunkle Schatten und den Frust anzuerkennen, mich aber nicht mehr von ihnen überrollen zu lassen.

Zielorientierter: Ich habe mein Ziel schon lange gekannt, aber nun konnte ich es in richtige Worte fassen und durch die 3 Punkte jeden Tag, kann ich effizienter an meinem Weg arbeiten.

Dankbarkeit: JA, auch Dankbarkeit habe ich wiederentdeckt – Dankbarkeit und Freude gehören doch sehr eng zusammen! Und nun kann ich endlich wieder die tollen Dinge, sehen die mir untertags passieren, die ich erleben und fühlen darf.

Disziplin: Auch das musste ich in Wirklichkeit erst lernen: Nämlich das Disziplin nichts negatives ist, etwas das mir von Fremden auf diktiert wird, NEIN, Disziplin hilft mir dran zu bleiben und mich auf das Wesentliche zu konzentrieren. OHNE Zwang von aussen, sondern für mich!

Und wenn ihr nun wissen wollt, an was ich dran bin und was mich so nachhaltig verändert hat

thinkbigEVOLUTION

Ich freue mich von deinen Erfahrungen zu lesen und wünsche dir viel Spaß und Kraft und Disziplin um das Programm durchzuhalten!

Leave your comment